Sie sind hier: home -> Technik -> Fahrzeuge -> Aktuell -> LF 8/6
LF 8/6


Dieses Fahrzeug wurde als Ersatz fr ein LF16 angeschafft, welches altersbedingt abgestoen werden musste. Wenn kein Maschinist mit einem Fhrerschein Klasse C verfgbar ist rckt dieses Fahrzeug als erstes zum Einsatzort aus und kann dank seiner vielfltigen Ausrstung viele Einsatzszenarien abdecken.

 
 
  • Funkrufname:
  • 43/42/1
  • Typ:
  • LF 8/6
  • Fahrgestell:
  • MAN
  • Aufbau:
  • Schlingmann
  • Baujahr:
  • 2003
  • Indienststellung:
  • 11/2003
  • Motorleistung:
  • 168PS
  • Gesamtgewicht:
  • 7,490t
  • Pumpenleistung:
  • 800l/min
  • Wassertank:
  • 600l
  • Einsatzfahrten 2019:
  • 0
  • Einsatzfahrten 2018:
  • 1
  • Einsatzfahrten 2017:
  • 3
  • Einsatzfahrten 2016:
  • 14
  • Einsatzfahrten 2015:
  • 16
    LF 8-6 fei
     
     
     
    Beladung / Ausstattung:


    Fahrerraum
  • Funkgert 4m
  • 4x Funkgert 2m
  • Taschenlampe
  • Winkerkelle
  • DSC00091

    Mannschaftsraum
  • 2x PA-Gert
  • Fluchthauben
  • Atemschutzberwachungsbrett
  • Feuerwehrleinen
  • Schnittschutzbekleidung
  • Bgelsge
  • Handlampen
  • DSC00095

    Gerteraum 1
  • Standrohr
  • Strahlrohre
  • Sttzkrmmer
  • Hydrantenschlssel
  • Stromerzeuger
  • Notfallrucksack
  • Tauchpumpe
  • DSC00116

    Gerteraum 2
  • 2 PA-Gerte
  • Kettensge
  • Lichtmast
  • Feuerlscher
  • Kbelspritze
  • Getrnke
  • Bindmittel
  • Ersatzflaschen (PA)
  • Halligan-Tool
  • DSC00101

    Gerteraum 3
  • Schlauchmaterial
  • Axt
  • Verkehrsleitkegel
  • Verteiler
  • Schuttmulden
  • Reduzierstcke
  • Druckbegrenzer
  • Kupplungsschlssel
  • Schutzkorb
  • DSC00106

    Gerteraum 4
  • Schnellangriff 50m
  • Hydraulisches Rettungsgert
  • Schaumpistole
  • Schaummittel
  • DSC00115

    Gerteraum rckwrtig
  • Pumpe
  • Trage
  • 4x Saugleitung A
  • Saugkorb
  • Arbeitsleinen
  • DSC00151

    Dachbeladung
  • Steckleiter
  • Besen
  • Schaufel
  • Schlauchbrcken
  • Lichtmast ausfahrbar
  •  
    Weitere Bilder
     

    LF 8/6 Fahrerseite
    LF 8/6 Fahrerseite

     
     


    © 2015 Freiwillige Feuerwehr Kellinghusen