Sie sind hier: home -> Berichte -> Bericht vom 19.12.2013

19.12.2013 
Funken mal anders
 
 
Für den letzten Donnerstags Dienstabend im Jahr 2013 stand das Thema Funk an. Nach einer kurzen Einweisung auf unsere 2m Sprechfunkgeräte GP900 waren die Kids an der Reihe und sollten den Umgang mit den Geräten üben.
Einige fingen sofort an zu sprechen, da sie bereits zu Hause mit Walkie Talkies gespielt hatten. Andere warteten zunächst ab, haben aber im Laufe des Abends die ersten Berührungsängste verloren.
Zwei wichtige Grundsätze sollten zunächst geschult werden: zum einen die Funkdisziplin also wer ruft wen und das Kennwort kommen am Ende des Funkspruches und zum anderen die genaue Beschreibung was man mit seinem Funkspruch wissen, beschreiben, oder erklären möchte. Hierzu haben wir die beiden Löschgruppen in zwei verschiedenen Räumen ein Lego Auto bauen lassen die eine Gruppe mit den Teilen und die andere mit der Bauanleitung. Der Baufortschritt war alles in allem sehr positiv und die Kids haben schnell gemerkt, dass z.B. eine Platte mit acht Nupsis in die Mitte setzen auch verschieden gedeutet werden kann.
Abschließend möchte ich Ihnen bzw. Euch im Namen der gesamten Jugendfeuerwehr Kellinghusen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Familie und Freunden wünschen.
Der nächste Dienst ist die Zettelverteilung am 30.12.2013 ab 13 Uhr an der Wache treffen

 
Bilder:
 
Direktlink zum Bericht: https://112.io/b931
 

 


© 2015 Freiwillige Feuerwehr Kellinghusen